Was tun, wenn?…“Erste Hilfe“-Abend am 26. November

Man mag gar nicht so recht daran denken, doch es gilt dafür gerüstet zu sein: Unfälle. Und die können – bei aller Vorsicht – im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit passieren. Wir veranstalten deshalb am Dienstag, den 26. November 2013, um 19 Uhr einen Informationsabend zum Thema „Erste Hilfe“.

Ellen und Rosa werden uns erklären, was im Ernstfall, beispielsweise bei Ohnmacht, Verstauchungen oder allergischen Schocks, zu tun ist. Und wir dürfen selbst ausprobieren, wie man einen Druckverband anlegt, eine Herzdruckmassage durchführt oder den Verletzten in eine stabile Seitenlage bringt. Die Veranstaltung soll zwar keinen „Erste Hilfe“-Kurs ersetzen, aber für richtiges Handeln in Notfallsituationen sensibilisieren.

Der Informationsabend ist nach Veranstaltungen zum Thema „Nähe und Distanz in der Kinder- und Jugendarbeit“ sowie „Entwicklungspsychologie“ der dritte Teil der Veranstaltungsreihe „Train the Trainer“, die der Blickwinkel e.V. speziell für ehrenamtlich Tätige entwickelt hat. Das Projekt wird von der Bürgerstiftung Neukölln gefördert.

Auch Ehrenamtliche anderer Vereine oder Interessierte aus dem Kiez sind herzlich willkommen.

Um Anmeldung unter info@blickwinkel-berlin.de wird bis Freitag, den 22. November 2013, gebeten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Verein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.